winterharte Fuchsien

Erfahrungen, Beobachtungen, Empfehlungen
Antworten
Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 3246
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 4658 Mal
Danksagung erhalten: 8232 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Hergard »

Janna Roddenhof entpuppt sich als super Busch mit vielen Blüten!
Janna Roddenhof 2023 09.10. 1.jpg
Jasmin Grund und Aloys Hettenscheid werden wie Piper etwas länger brauchen bis sie sich an den Garten gewöhnt haben! 8)
Jasmin Grund 2023 09.10..jpg
Aloys Hetterscheit 2023 09.11..jpg
Die schöne Helena blüht trotz Rost einfach weiter!
Schöne Helena 2023 09.10..jpg
Auch Chillerton Beauty hat endlich Blüten!
Chillerton Beauty 2023 09.11..jpg
Viele Grüße Hergard
Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 3246
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 4658 Mal
Danksagung erhalten: 8232 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Hergard »

Gibt immer noch ein paar Überraschungen!
Heute ist endlich die erste Blüte von Frau Hilde Rademacher aufgegangen
Frau Hilde Rademacher 2023 09.13..jpg
Auch Madame Cornelissen blüht!
Madame Cornelissen 2023 09.13..jpg
Die Damen lassen sich halt Zeit. Eva Boerg hat als Steckling schon lange Farbe gezeigt, im Beet braucht sie wahnsinnig lange!
Eva Boerg 2023 09.13. 2.jpg
Papoose habe ich zum zweiten Mal gesetzt, sie blüht, aber ich wusste nicht mehr, dass sie so kleine Blüten hat!
Papoose 2023 09.13..jpg
Und die letzte für heute ist die kleine Fu. obconica
Fu. obconica 2023 09.13..jpg
Viele Grüße Hergard
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1196
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 1539 Mal
Danksagung erhalten: 5098 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Monika »

Hallo,
heute ein paar Winterharte ...
DSC_0299.JPG
Die Lauchefeld ... sie blüht immer noch ..
DSC_0300.JPG
und die Voltaire dahinter ...
DSC_0302.JPG
Blüte der Dollarprinzessin , nun fängt sie bald überall an ...
DSC_0304.JPG
und das Vielliebchen ..
Viele Grüße Monika
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1196
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 1539 Mal
Danksagung erhalten: 5098 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Monika »

Hallo,
hier noch ein paar davon ...
DSC_0305.JPG
die kennt jeder :-) Whiteknights Pearl
DSC_0306.JPG
Neu von Rosi , die Preston Guild ...
DSC_0308.JPG
Little Beauty und
DSC_0309.JPG
Mrs. Lovell Swisher ..
DSC_0310.JPG
die letzte , Mood Indigo ...
Beim gießen entdeckte ich keinen Rost . Es sind im inneren in den Fuchsien öfters gelbe Blätter und alte Blüten am Boden zu finden .
Viele Grüße Monika
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1196
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 1539 Mal
Danksagung erhalten: 5098 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Monika »

Hallo,
mal wieder Winterharte :-)
20230915_094658.jpg
die Piper ...
20230915_094723.jpg
und die Snowcap ...
20230915_094809.jpg
Die Delicate Purple
gleich noch zwei ...
Viele Grüße Monika
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1196
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 1539 Mal
Danksagung erhalten: 5098 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Monika »

Hallo,
hier die Annie M.G. Schmidt von Rosi :-) gekauft ..
20230915_100741.jpg
sie ist erst Ende Juli eingepflanzt worden ...
Hier die Lady in Black , eine Kletternde :-)
20230915_100929.jpg
Hallo Linda ,
wollte dich fragen , soll ich das mit dem Samen mal probieren von der Lady in Black ?
20230915_101257.jpg
Ich hatte ihn übersehen .
Kannst du mir erklären , wie ich hier vorgehen müßte ...
Danke für deine Antwort
Viele Grüße Monika
Benutzeravatar
Linda
Aktives Mitglied
Beiträge: 1341
Registriert: 19.01.2012, 19:21
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 2734 Mal
Danksagung erhalten: 1159 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Linda »

Hallo Monika, Du kannst es gerne probieren, kostet ja nichts....Ich würde die Samenkapsel noch länger dran lassen,
bis sie ganz reif und weich ist oder von selbst abfällt. Danach auf Küchenkrepp vorsichtig aufschneiden und ausdrücken.
Falls Du wirklich gute Samen hast, die sollten dick, rund und braun sein, nimmst Du sie vorsichtig ab und kannst
sie am nächsten Tag auf Aussaaterde legen und ganz, ganz wenig bedecken. Angießen und mit einer Klarsichthaube abdecken.
Warm (ca. 20° bis 24°) und hell stellen, aber keine Sonne! Jetzt heißt es abwarten und nach 2 bis 6 Wochen müssten die ersten Sämlinge erscheinen.
Ich wünsche Dir viel Glück!
Viele Grüße von den Fildern

Linda
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 9969
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4531 Mal
Danksagung erhalten: 7097 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Claudia »

Eine Frage an die Profis der winterharten Fuchsien:
welche Sorten sind denn eurer Erfahrung nach richtig hochwachsend?
Ich lege mir ein neues Beet für winterharte Fuchsien an. Das grenzt an ein Nachbargrundstück wo ich auch die Grenze etwas verbergen will.
Für Tipps wäre ich dankbar ;)
Werde auch in Hergards Galerie stöbern, da steht ja unglaublich viel drin.
Lieben Gruß
Claudia
Benutzeravatar
Hans Jürgen
Aktives Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 08.02.2012, 09:27
Wohnort: Springe
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Hans Jürgen »

Hallo Claudia!
Das ist keine einfache Frage, denn viele winterharte Fuchsien haben an unterschiedlichen Standorten total unterschiedliche Wuchshöhen. Wenn man etwas verdecken
will scheiden auf jeden Fall viele Sorten aus, weil sie nur 1 m hoch oder noch kleiner werden. In erster Linie fallen mir da F. regia, F. Regia reitzii oder F. mag. Alba ein. Beide können unter günstigen Voraussetzungen 2 m Höhe erreichen. F. magellanica schafft das bei mir nicht ganz. Ich habe neulich eine Anfrage beantwortet, ob man eine Fuchsie zurückschneiden darf. Die Fuchsie war 3 m hoch und drei m breit. Die Dame hatte ein Foto mitgesandt. Ihr hatte jemand gesagt, dass man Fuchsien nicht zurückschneiden darf. Das war natürlich falsch. Aber zurück zur Frage. Die F. regia blüht wesentlich besser und ich würde sie bevorzugen. Es gibt da aber verschiedene Unterarten. Eine davon bildet Ausläufer und von der würde ich auf jeden Fall abraten. Es dauert übrigens Jahre bis die Endhöhe erreicht wird. Bei Herrn Saak waren die Fuchsien auf jeden Fall 2 m hoch.
Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 3246
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 4658 Mal
Danksagung erhalten: 8232 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Hergard »

Huhu Claudia, wie hoch dachtest du denn? Ich habe heute keine Zeit gehabt und morgen auch nicht, reicht es dir, wenn ich am Sonntag meine höchsten ausmesse oder geht es nicht nur um die Höhe, sondern auch um die Breite? Hoch, das kann ich schon mal sagen sind die reitzii, Delta´s Sara, alba, hatschbachii, Mood indigo, Logan wood und auch Margaret! Ich hatte mal eine elektra regia, die habe ich meterweise ausgegraben! Einen hübschen Busch liefern David, Whitekhnight´s Pearl, Bernisser Hardy, gracilis, Genii. Nicht so hoch werden Rufus, Insel Neuwerk und Ernst Naschke, die gehen eher in die Breite. Wenn du Zeit hast bis Sonntag, kann ich mal die größten ausmessen!
Eine Gute Nacht Hergard
Fu. regia ssp. reitzii 2023 09.14. 2.jpg
David 2023 09.14. 2.jpg
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 9969
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4531 Mal
Danksagung erhalten: 7097 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Claudia »

Lieben Dank Hans Jürgen, da habe ich ja nun schon ein paar gute Hinweise und Tipps von Dir bekommen.
Die ...regia mit den Ausläufern scheidet in jedem Fall aus.
Hergard, vielen Dank auch für Deine Beispiele. Es hat Zeit, denn noch ist das Beet nicht frei und ich kann ja auch erst im kommenden späten Frühjahr auspflanzen.
Einige Sorten die ich habe, die würde ich auch nutzen wollen. Darunter die 'Genii' die ich von Burkhard bekam. Ebenso die 'Delta's Sarah' die ich dreifach habe.
Gerne würde ich auch meinen 'Gauner' auspflanzen und meine 'Vitalo'. Habt ihr auch mit denen Erfahrungen was Höhe und Breite angeht?
Ja, die winterharten Fuchsien von Karl Heinz Saak waren eine Pracht!
Lieben Gruß
Claudia
Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 3246
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 4658 Mal
Danksagung erhalten: 8232 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Hergard »

Großkampftag im Garten, aber ich habe an die Höhen gedacht!
Vielliebchen 80 cm, Riccartonii 80 cm, Reitzii 180 cm, David 80 cm, Alba 130 cm, Whiteknight´s Pearl 110 cm, Logan Wood 120 cm, Flash 70 cm, Prosperity 90 cm, Bernisser Hardy 90 cm, Phyllis 70 cm, Margaret 120 cm, Mood Indigo 120 cm, wobei aber nicht alle einen kompakten Busch bieten! Und meine Größen können wo anders viel höher oder niedriger sein! 8) Und dieses Jahr ist sowieso vieles anders!
Es blühen alle ob mit oder ohne Rost, nächstes Jahr werde ich jedenfals was unternehmen, dass mir das nicht mehr in der Form passiert!
Hawkshead 2023 09.14..jpg
President Leo de Boullemier 2023 09.17. 1.jpg
Coverdale Pearl 2023 09.17..jpg
Tennesee Waltz 2023 09.14..jpg
Und die Constance mal als Bäumchen! Ausgepflanzt ist sie aber genauso schön!!!
Constance 2023 09.17..jpg
Viele Grüße Hergard
Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 3246
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 4658 Mal
Danksagung erhalten: 8232 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Hergard »

Drei neue habe ich gestern in die Erde gesetzt und drei weitere sollen noch diese Woche folgen. Der Regen hat mich heute daran gehindert, aber ich weiß jetzt wenigstens schon wohin!
Lilith hatte ich schon mal, aber nicht ausgepflanzt, probieren geht über studieren, ich finde das Laub schon toll! Sie hat aber auch Knospen, die hoffentlich noch aufgehen!
Lilith 2023 09.18..jpg
Die Fu.mag. var. discolor habe ich heute schon unter ihrem Namen gezeigt
Die dritte ist Louis Hasselmann, wenn die den Winter schafft, dann herzlichen Glückwunsch, die Blüte ist überwältigend! Ich habe sie bei Rosi Friedl gesehen!
Louis Hasselmann 2023 09.18..jpg
Die nächsten drei habe ich dieses Jahr ausgepflanzt und sie blühen und haben sich an die Plätze gewöhnt trotz misslicher Wetterlage!
Hathersage 2023 09.18..jpg
President Leo de Boullemier 2023 09.14. 1.jpg
Gerrit van Veen 2023 09.18. 2.jpg
Bin gespannt!
Viele Grüße Hergard
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 9969
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4531 Mal
Danksagung erhalten: 7097 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Claudia »

Hergard, habe ich das jetzt richtig gelesen? Du setzt die Fuchsien jetzt noch ins Beet?
Ich dachte immer man sollte das erst im späten Frühjahr, nach der Frostgefahr, machen...
Lieben Gruß
Claudia
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1196
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 1539 Mal
Danksagung erhalten: 5098 Mal

Re: winterharte Fuchsien

Beitrag von Monika »

Hallo,
wieder ein paar Winterharte ...
20230919_180619.jpg
Little Beauty ..
20230919_180924.jpg
die gefüllte Lady in Black ...
20230919_181103.jpg
Von einer gerade zur anderen Bernisser Hardy Blüte unterwegs ...
20230919_181204.jpg
Die Margaret Roe ...
20230919_181222.jpg
und die Pink Ballet Girl ..
gleich noch ein paar ...
Viele Grüße Monika
Antworten