Conny's Rosen und Staudengarten

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Conny3
Aktives Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.08.2022, 11:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Conny3 »

Hallo Silke,

das sind Märzveilchen bzw Duftveilchen, die pinke Farbe gefällt mir sehr gut. Sät sich auch gut aus im Garten. :P

Viele Grüße Conny
Conny3
Aktives Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.08.2022, 11:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Conny3 »

Hallo zusammen,

mal wieder ein Update. Trotz der momentan kalten Temperaturen in Bremen, sieht es im Garten ganz bunt aus... Ich hoffe es kommen keine Frostnächte mehr, meine winterharten Fuchsien sind schon ordentlich ausgetrieben. Werde sie wohl, wenn kalte Nächte angesagt sind, mit einem Vlies abdecken.
Hier nun ein paar aktuelle Eindrücke
Der erste cypripedium Frauenschuh blüht
IMG_20240418_161836.jpg
Winterharte Fuchsien (hawkshead und aurea) zwischen Waldhyazinthen
IMG_20240418_161901.jpg
Flieder und dahinter am Zaun Clematis montana, darunter/daneben das einjährige Silberblatt, welches ich super schön finde und im Herbst hat man schönen Vasenschmuck
IMG_20240418_161924.jpg
IMG_20240418_161933.jpg
Fortsetzung...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Conny3
Aktives Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.08.2022, 11:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Conny3 »

Schöne Frühlingsecken mit Schlüsselblumen und Vergissmeinnicht (wer entdeckt die winterharten Fuchsien dazwischen 8) ):
IMG_20240418_162027.jpg
IMG_20240418_162054.jpg
Das Niedermoor sieht auch schön lila aus mit den Fettkraut Blüten, das Fettkraut ist komplett winterhart und kommt jedes Jahr in vermehrter Anzahl wieder:
IMG_20240418_162114.jpg
IMG_20240418_162126.jpg
Im Niedermoor sind auch noch Orchideen, die dann im Sommer blühen. Zuerst der Frauenschuh cypripedium reginae, welcher bei mir auch nur im Niedermoor wächst, an anderen Stellen im Garten ist er bisher immer eingegangen... Er mag es wohl sehr feucht... Dann sind noch 2 epipactis Sorten drin.
Zuletzt noch die kleinen weißen Elfenblumen, die ich sehr gerne mag:
IMG_20240418_162209.jpg
Viele Grüße
Conny
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1684
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2222 Mal
Danksagung erhalten: 7269 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Monika »

Hallo Conny ,
deine Winterharten sind ja schön ganz schön groß :-)
Ich habe sie gefunden .... auf deinem Foto ....
Sehr interessant deine Pflanzen , die es feuchter mögen .... natürlich auch die Frauen Schuhe :-)
Das es eine weiße Elfenblume gibt , hatt ich auch erst im Internet gefunden .
Ich besitze die hell gelbe und die rot orange Elfenblume ...
Das Silberblatt gibt es ja auch in weiß ....
Als ich bei uns ( etwas weiter weg ) eine kleine Wanderung unternahm , entdeckte ich ein Silberblatt, dass in der Natur zu Hause ist ...
DSC_0252.JPG
DSC_0249.JPG
Sie blühten im September leider nicht mehr . Aber vielleicht werde ich bald wieder in diese Richtung kommen und dann vielleicht das Silberblatt blühend vorfinden ...
Schön , finde ich dass jeder der Mitglieder ein paar spezielle Pflanzen oder Blumen , Sträucher oder Bäume in seinem Garten hat :-)
So lerne ich immer was dazu , oder lese dann auch mal über die eine Unbekannte sorte auch mal im Internet nach .
Schön , dein oder euer Garten ...
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 5185
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 3879 Mal
Danksagung erhalten: 7819 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von merlin2008 »

Toll Dein Niedermoor.Ich habe ja nur ein kleines und die Orchideen sind bei mir im Garten.Leider hat mein Fettkraut nur einen Winter im Wintergarten überlebt.Die Sarracenen treiben bei mir schon gut aus auch ist schon eine Blüte zu sehen.Aber Deine großen finde ich toll die muß ich mir auch noch zulegen.Gespannt bin ich ob der Sonnentau welcher letztes Jahr wiederkam auch dieses Jahr kommt.
Solche Moorschalen sind schon intressant.Ich hatte mal ein Moorbeet am Teich und eines als schwimmende Insel auf dem Teich Leider wurde es von den Amseln zerpflückt und von kleinen Farnen überwuchert.Binsen Gras und Farne muß man halt immer entfrnen.
Viele Grüße Edeltraud
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1684
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2222 Mal
Danksagung erhalten: 7269 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Monika »

Hallo Conny ,
Du hattest mal geschrieben von der gefundenen Schwalbenschwanzpuppe ...
Ist da was geschlüpft ?
Auch mein Mann findet dein Niedermoor und die Pflanzen toll ♡ .
Wann hast du dich mit diesen Thema beschäftigt ?
Und lässt du Alle Pflanzen über den Winter im Freien ?
Auch bei ihm haben die Amseln damals am Teich Material aus der fleischfressenden Pflanze gezupft ....
Viele Grüße Monika
Lassly.Fuchs
Aktives Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 27.06.2023, 12:49
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 2092 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Lassly.Fuchs »

Ein Niedermoor im Garten finde ich sehr interessant. Ist es schwer zu pflegen? Jedenfalls etwas besonderes, was nicht jeder hat. Der Frauenschuh ist auch schön.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10396
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5376 Mal
Danksagung erhalten: 9455 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Claudia »

Eine schöner neuer Zwischenstand aus Deinem Garten!
Ich bin immer noch begeistert von Deinem Holzzaun mit der Clematis dran.
Niedermoor... war mir bisher noch kein Begriff für den Garten.
Da geht es mir wie vielen hier, einfach schön wenn man Einblicke in unsere Gärten erhält.
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Conny3
Aktives Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.08.2022, 11:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Conny3 »

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Rückmeldungen 8) ich finde es auch immer sehr spannend in euren Beträgen rumzustöbern. So habe ich zb bei Monika oder Hergard im Garten winterharte Fuchsien gesehen, die ich dann auch unbedingt haben musste :lol:

Meine letzte Bestellung waren weiße und lila Prachtscharten, die ich bei Anja im Garten Beitrag gesehen habe. Ich finde ja Schmetterlinge so spannend und versuche im Garten viele Nektar- und Raupenfutterpflanzen anzupflanzen. Unsere Schwalbenschwanz Puppen vom letzten Jahr sind noch nicht geschlüpft. Sie brauchen einen längeren Zeitraum mit Temperaturen um die 20 Grad, dann schlüpfen sie erst. Ist dann meist im Mai soweit 8) unsere Tochter ist auch schon ganz ungeduldig. Damit sie nicht austrocknen, besprühen wir sie regelmäßig und eine fängt schon an zu zucken wenn wir dies tun. Ich habe dieses Jahr aber schon Eier vom Aurorafalter gefunden. Habe diese nun geschützt stehen damit die Raupen nicht gefressen werden... Noch sind die Eier aber nicht geschlüpft. Werde dazu dann auch Bilder zeigen. Auch wenn die Schwalbenschwänze geschlüpft sind 8)

Zum Niedermoor/Fleischfressende Pflanzen:
Seit ich 10 Jahre alt bin, habe ich mir für fleischfressende Pflanzen interessiert und bei meinen Eltern im Garten das erste Moorbeet angelegt. Das Niedermoor habe ich nach der Anleitung von Erich Maier - blühende Mini-Moore (Buch) angelegt. Unten sind umgedrehte Blumentöpfe als Wasserspeicher drin und dann als Substrat ein Torf- Kalk Splitt -Sand Gemisch. Für die meisten fleischfressenden Pflanzen ist das zu kalkig, sie mögen es sauer aber das Fettkraut mag es so. Meine Sarracenien treiben gerade auch wie wild im Gewächshaus aus, werde demnächst mal Bilder machen. Habe ja auch noch diverse Moorkübel im Garten, die werde ich dann auch zeigen, wenn die Pflanzen nach dem Winter vorzeigbar sind 8) an sich sind die Sarracenien alle winterhart aber im Gewächshaus werden sie schon größer und imposanter. Alle Pflanzen in den Kübeln bleiben das ganze Jahr dort.

Viele Grüße
Conny
Conny3
Aktives Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.08.2022, 11:39
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 636 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Conny3 »

Endlich ein Update zu den Schwalbenschwänzen, die wir letztes Jahr aus unserem Hochbeet vor Vögeln gerettet hatten. Die Puppen sind nun endlich geschlüpft bei den warmen Temperaturen und sind davon geflogen. Ich hoffe sie kommen nochmal wieder um ihre Eier wieder abzulegen, Futterpflanzen habe ich genug angepflanzt 8)
IMG_20240512_145002.jpg
IMG_20240512_144740.jpg
Besonders für unsere Tochter war das ein tolles Erlebnis.

Viele Grüße
Conny
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1684
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2222 Mal
Danksagung erhalten: 7269 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Monika »

Hallo Conny ,
das war bestimmt ein tolles Erlebnis ♡
20240514_223125.jpg
Da hätte ich auch gestaunt und mich gefreut :-)
Denn geshen hab ich diesen wunderbaren Ablauf von der Natur geschaffen auch noch nie .
Danke für deine Bilder und deinen Bericht über den Schwalbenschwanz ♡
Dann sind oder bin ich gespannt , ob weiterhin diese Schmetterlingsart wieder bei dir / euch im Garten zu sehen / anzutreffen ist .
Freue :-) mich über weitere Berichte von dir ♡ ....
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schneeberg
Aktives Mitglied
Beiträge: 706
Registriert: 30.10.2021, 18:43
Hat sich bedankt: 4087 Mal
Danksagung erhalten: 3630 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Schneeberg »

Die Rauben sind bei mir auch immer zu Gast, die lieben meinen Dill. Da sie nie in Massen auftreten, dürfen sie bleiben. Puppen habe ich noch nie gefunden, oder einfach übersehen. Auf jedenfall ein schönes Erlebnis für deine Tochter.

Liebe Grüße Anja
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1684
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2222 Mal
Danksagung erhalten: 7269 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Monika »

Hallo Anija ,
mach doch mal ein Foto von den Raupen .... die haben eine schöne Zeichnung :-)
Viele Grüße Monika
Schneeberg
Aktives Mitglied
Beiträge: 706
Registriert: 30.10.2021, 18:43
Hat sich bedankt: 4087 Mal
Danksagung erhalten: 3630 Mal

Re: Conny's Rosen und Staudengarten

Beitrag von Schneeberg »

Das dauert aber noch bis das möglich ist. Jetzt muss erst der Dill wachsen :lol: .

Liebe Grüße Anja
Antworten