Monika`s Naturgarten

Fuchsienfreunde stellen ihre Gärten vor
Antworten
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo,
ein paar neue Blüten gibt´s ...
20240602_094401.jpg
Mal in weiß und mal in lila ....
ein bisserl dauerts noch :-)
20240602_094407.jpg
20240602_094649.jpg
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Hergard
Aktives Mitglied
Beiträge: 3765
Registriert: 11.01.2019, 13:47
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 5750 Mal
Danksagung erhalten: 10571 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Hergard »

Vielleicht sehe ich ja dieses Jahr auch noch mal den Muskatellersalbei, leider mögen den die Schnecken besonders gerne, Bilder davon habe ich keine gemacht! :no:
Viele Grüße Hergard
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10479
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5554 Mal
Danksagung erhalten: 9943 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Claudia »

Bei mir genau so Hergard, der Salbei wird schneller gefressen wie ich pflanzen kann. Monika, hast Du keine Probleme damit?
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo, ihr Beiden ..
An bestimmten Stellen wo mehr die Erde trocken ist , sind anscheinend wenig bis fast keine Schnecken .
Neben der Hauswand gepflanzt, mit etwas Abstand von ihr. Dort regnet es auch nicht so hin ... da fängt der Muskatellersalbei an zu blühen .
Er hat vormittags Sonne oder bis Mittag :-)
Und vorne in der Nordecke , wo es ihm von der Sonne eigentlich gut gefallen hätte , haben ihn die Schnecken verspeißt .
Drum hab ich nun vorne winterharte Fuchsien und zwei kleinere Rosen gesetzt ..... für die Schnecken :-) weil sie ja die nicht mögen ...
Ich denke , man muß dann sehen welche Plätze die Schnecken vielleicht mehr meiden .... wenn es solche gibt im Garten ...
Viele Grüße Monika
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo,
sehr früh ist leider heute ein kleiner Buntspecht an die Wintergartenscheibe geflogen ... leider tot :-(
Er wurde gleich im Garten begraben ...
Am Nachmittag wurde wieder der kaputte Buchs geschnitten ...
und zwischen den leeren Buchs wo die Clematis gepflanzt wurden, hab ich für die Bienen verschiedene Thymiansorten und einen kleinen Frauenmantel abbwechselnd gesetzt ....
Hier nun von links nach rechts drei Bilder davon ... es sieht leer aus ...
20240604_192650.jpg
Das alte Hochbeet ...
20240604_192054.jpg
Eine Moosrose mit Bernisser Hardy ...
20240604_191758.jpg
Die Veilchenblau ...
Nun bin ich bei Nummer 11 :-) . Es sind noch 9 große zu schneiden ...
Bei uns wurde heute die Donaubrücke / Staustufe Bergheim ( wo ich euch erst berichtet habe wegen Hochwasser auf der Straße gesperrt ) .
Nun gibt es nur noch die Elisenbrücke in der Innenstadt , wo man über die Donau kommt . Da wird der Verkehr zur Schul und Arbeitszeit stauen / ins stocken kommen ....
Und vorhin ist ein anderer Buntspecht zu uns zu den Erdnüssen gekommen .
20240604_192306.jpg
Wenn der Hund tief und fest schläft , sollte man ( Frau ) doch lieber die Haustüre benützen
und nicht die Lucy aufwecken :-) damit man ins Haus gelangt ...
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo,
heute gings weiter mit dem Buchs ...
20240605_100355.jpg
20240605_201001.jpg
Hier mit Santa Cruz ... rechts ...
20240605_200806.jpg
Im Vordergrund die Lauchefeld ( die blühende von Wemding , Aril gesetzt ).
Und auch die vom vorigen Jahr kommt daneben ....
Habe bald FERTIG :-)
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo,
hier noch ein paar neue Blüten ...
Die Hortensien fangen nun an zu blühen ....
20240605_200353.jpg
20240605_200505.jpg
Am Teich ...
20240605_200540.jpg
Sie ist auch schon auf Wanderung unterwegs ...
20240605_200702.jpg
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10479
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5554 Mal
Danksagung erhalten: 9943 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Claudia »

Ach ja, so langsam kann ich mir das doch gut vorstellen wie das mit dem Buchs-Gerüst werden wird.
Hoffentlich treibt er nicht so stark von unten her aus, sondern bleibt kahl.
Deine Hortensie ist schon weit, die die bei mir zurück gefroren waren, zeigen Mini-Knospenansätze. Mal sehen.
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo,
Ich bin Fertig :-) mit dem Buchs ....
20240606_200953.jpg
Heute nachmittag war der Buchs zugeschnitten und ich fuhr das restliche Grünzeug gleich noch weg .
Ich pflanzte noch eine Clematis und ein paar Thymianarten zu ihnen .
Dabei entfernte ich mit den Spaten zwei Helleborus rot blühend aus der Erde .
Und später als ich die zwei Lenzrosen in einem Eimer tun wollte sah ich das ...
20240606_210740.jpg
Damit man die Größe erkennen kann , hab ich den Cent dazu geknipst .
Ich denke es sind Schneckeneier ... der Boden war da staubtrocken ....
Habe gerade nachgelesen : Grundsätzlich legen Nacktschnecken ab Ende Juni ihre Eier ab. Im August und September erlebt die Schneckeneiablage dann ihren Höhepunkt. Bei milden Temperaturen kann sich die Eiablage bis in den Dezember ziehen .
Jedes Tier legt bis zu 400 Stück .
Was du heute kannst besorgen , schiebe lieber nicht auf .... Morgen :-) Bei uns hat es gerade voll geregnet ...
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo,
heute setzte ich die Fuchsien von Wemding ...
hab mir dann 2 mitgenommen .
20240608_172237.jpg
Leider sieht es nicht so schön aus , da überall der kaputte Buchs b.z.w. die Blätter rumliegen .
Es müßte vielleicht wieder mit Rindenmulch abgedeckt werden . Aber dann freuen sich wahrscheinlich die Schnecken zur Eiablage :-)
20240608_172144.jpg
Unter dem Schmetterlingsflieder , die Electric Light und die Mrs. w. Rundle mit dem Ehrenpreis .
Und dazwischen hab ich meine aus mini Samen gezogenen Walderdbeeren gesetzt .
20240608_172214.jpg
Hier ist vorne der rosa Klee zwischen den Fuchsien und dahinter der Heilziest mit der Clematis und den Thymian zwischen den Buchs .
Bin mal gespannt , wenn dann alles wächst und blüht ...
20240608_172617.jpg
Eine zweite Clematis fängt nun an zum blühen . Leider sieht sie aber nicht sehr schön aus ...
20240608_172715.jpg
Auch sie bekommen nun Farbe :-)
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lassly.Fuchs
Aktives Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 27.06.2023, 12:49
Hat sich bedankt: 958 Mal
Danksagung erhalten: 2484 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Lassly.Fuchs »

Das sind schöne Gartenfotos Monika! So abwechslungsreich. Ob die Schnecken die Walderdbeeren anknabbern werden? Auf das alles gut anwächst
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo,
heute waren wir mal wieder im Flohmarkt ...
Ich fand ...
20240609_185851.jpg
einen Topf , der jetzt überquillt :-)
und für meinen geschmiedeten Turm eine zweite Schale ...
20240609_185755.jpg
mit Walderdbeeren ...
Es blüht bei mir nun voll die Sarah aus dem Nettetal ..
20240609_130846.jpg
ich habe sie seit vorigem Jahr , von Marianne ... Danke nochmals :-)
20240609_130949.jpg
Und diese kennt jeder ... die Celia Smedly
20240609_185833.jpg
Viele Grüße Monika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 3157
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 3492 Mal
Danksagung erhalten: 3770 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Fuchsienblüte »

Monika,der bepflanzte Topf sieht cool aus.

Du hast wieder schöne Fuchsienblüten im Garten stehen.
L G  

  Michael
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10479
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5554 Mal
Danksagung erhalten: 9943 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Claudia »

Der geschmiedete Turm ist ja klasse. Sowas gefällt mir sehr gut.
Die Bepflanzung ist aber auch gelungen. :)
'Sarah aus dem Nettetal' ist eine bildhübsche Fuchsie, die leider bei mir keine große Chance hat. Sie kommt mit meinen Überwinterungsbedingungen nicht klar. Wo hast Du sie im Winter stehen?
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Benutzeravatar
Monika
Aktives Mitglied
Beiträge: 1774
Registriert: 19.09.2022, 19:00
Hat sich bedankt: 2370 Mal
Danksagung erhalten: 7695 Mal

Re: Monika`s Naturgarten

Beitrag von Monika »

Hallo Claudia ,
Ich hab die Sarah aus dem Nettetal seit einem Jahr .
Ich habe sie im Herbst zurück geschnitten und sie im kühlen Wintergarten überwintert.
Die Manuela aus meiner Umgebung ( kenn ich schon seit über 25 Jahren ) hatte da einige 1000 verschiedene Fuchsien ... sagte mir ; die Fuchsie sein winterhart ...
Den Turm hatte ein Schmied angefertigt .
Viele Grüße Monika
Antworten