Züchtungen von Victor Lemoine

Der Bereich für Züchter und ihre Sorten
Antworten
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10538
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5706 Mal
Danksagung erhalten: 10316 Mal

Züchtungen von Victor Lemoine

Beitrag von Claudia »

Der Züchter Victor Lemoine brachte insgesamt 497 Sorten heraus.
Seine Züchtungen entstanden im Zeitraum von 1858-1914
Nähere Informationen hier: Victor Lemoine

Den französischen Fuchsienfreunden wie Frau Lomet und Frau Thomas ist sehr dran gelegen recht viele Sorten von diesem Züchter zu sammeln.
Als ich vor 3 Jahren mit ihnen darüber sprach hatten sie etliche ( ich weiß leider die genaue Zahl nicht mehr) zusammen. Aber noch keine 100.
Vermutlich sind die meisten tatsächlich verschwunden.
Ein paar wenige habe ich auch.
Die 'Dollarprinzessin', die ich kürzlich bei Facebook als Lemoinezüchtung vorgestellt hatte, ist strittig.
Sie wird dem Züchter Bull zugeschrieben und Lemoine hätte sie in seinem Katalog angeboten.
Das meint zumindest Jack Lamb.
Also, ich weiß das auch nicht, so lassen wir diese Sorte einfach mal weg.

Ich beginne mit der
'Molesworth'
von 1903
eine sehr schön gefüllte rot-weiße Sorte, die bei mir zumindest, etwas zögerlich wächst.
20608


'Henri Poincaré'
von 1905
Diese Fuchsie, mit ihren großen einfachen Blüten, wirkt sehr elegant.
Sie wächst halbhängend bis hängend.
20609

Vielleicht habt ihr auch welche und möchtet sie hier vorstellen?
Würde mich freuen.
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1537
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne »

Eine der Bekanntesten ist sicher die 'Flocon de Neige'. Sie ist sehr zäh, d.h. resistent gegen jede Art von Wetter, aber auch relativ unscheinbar, d.h. nicht besonders eindrucksvoll aus der Entfernung, jedoch hübsch aus der Nähe betrachtet.
20610
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10538
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5706 Mal
Danksagung erhalten: 10316 Mal

Beitrag von Claudia »

Die 'Flocon de Neige' habe ich seit ein paar Jahren.
Die ersten zwei Jahre ist sie bei mir nicht so richtig toll gewachsen.
Dann machte sie einen Schub und seither habe ich ein schönes Hochstämmchen.
Schön, dass Du sie hier auch zeigst. Denn von ihr bin ich echt begeistert.
Bild


'Brutus'
von 1897
ist auch so ein schöner Klassiker.

20612
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 555
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 1433 Mal
Danksagung erhalten: 1740 Mal

Beitrag von GudrunF »

Die `Flocon de Neige`ist ja toll. Ich hatte mir diese Fuchsie bei Michiels ausgesucht, aber leider war sie nicht lieferbar. Jetzt bin ich richtig traurig, dass es sie nicht gab. Dein Exemplar ist einfach toll, Claudia.
LG Gudrun
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10538
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5706 Mal
Danksagung erhalten: 10316 Mal

Beitrag von Claudia »

Mensch Gudrun, hätte ich nur so ein Geschick und eine Liebe zum Stecklingsmachen wie Anja, oder andere hier.
Unbewurzelte Stecklinge könnte ich Dir gerne schicken wenn die Zeit da ist.
Wenn Du also willst, notiere ich es mir auf meine Liste.
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1537
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne »

Da ich bei der Aktion 'Fuchsienstecklinge weitergeben' in Facebook Dir Stecklinge schicken darf, Gudrun, weiss ich jetzt also, dass ich versuchen sollte, meine 'Flocon de Neige' zu vermehren. Hoffentlich klappt es!
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696
Benutzeravatar
GudrunF
Aktives Mitglied
Beiträge: 555
Registriert: 18.03.2012, 11:53
Wohnort: Wackersleben
Hat sich bedankt: 1433 Mal
Danksagung erhalten: 1740 Mal

Beitrag von GudrunF »

Oh, Sieglinde, da freue ich mich. Ich finde die Idee mit dem Überraschungspaket auch toll.Ich mache auch liebend gern Stecklinge. Bei mir sind schon wieder alle Fenster -Plätze belegt. Und Abnehmer für meine Kinder finde ich auch immer.Und wenn mal eine Pflanze den Winter nicht geschafft hat, das kommt ja häufig vor, hat man wieder Ersatz. Ich freue mich schon auf die neue Saison, es wird spannend. Viele Grüße Gudrun
Schlumpsie
Aktives Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 30.05.2016, 20:40
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Züchtungen von Victor Lemoine

Beitrag von Schlumpsie »

Da hatte ich auch schon mal welche, die "Dollarprinzessin" ist im Frühjahr nicht wiedergekommen, ich werde sie nächstes Jahr wieder setzen, wenn ich sieirgendwo finde, dürfte nicht so schwer sein!
Dollarprinzessin 1.JPG
"Baron de Ketteler" hatte ich auch schon mal!
P1110485 (2).JPG
"Brutus" habe ich dieses Jahr ausgepflanzt und versucht ein Bäumchen zu ziehen, bis jetzt hat es ca. 50 cm
Brutus 17.09.18.JPG
Auch nicht zu verachten ist "Madame Thibaut" aus dem Jahr 1910, wächst gut, blüht reichlich und lässt sich super vermehren!
Madame Thibeau 1.JPG
Und die letzte, die ich habe ist "Phenomenal" aus dem Jahr 1869,ich wusste gar nicht, dass die von Lemoine stammt, hat er super gemacht! Sie läßt sich auch gut vermehren und blüht ausdauernd, vielleicht setz ich die doch noch mal in den Garten!?
Phenomenal 17.08.18.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Fuchsienblüte
Aktives Mitglied
Beiträge: 3159
Registriert: 03.12.2014, 22:31
Wohnort: am Teutoburger Wald
Hat sich bedankt: 3558 Mal
Danksagung erhalten: 3800 Mal

Re: Züchtungen von Victor Lemoine

Beitrag von Fuchsienblüte »

Mit der Phenomenal hatte ich dieses Jahr doch Probleme gehabt.
Das kann auch wieder am Standort gelegen haben,etwas schattig unter dem Kirschenbaum.
Schön ist sie dennoch.
L G  

  Michael
Antworten