Fuchsia venusta

Sorten und Vorkommen
Antworten
Benutzeravatar
Renate
Aktives Mitglied
Beiträge: 294
Registriert: 10.01.2011, 17:54

Fuchsia venusta

Beitrag von Renate »

Ich hatte gestern eine Anfrage, wo man wohl eine Fuchsia Venusta bekommt, Frau Friedl hat sie nicht und an uns verwiesen. Die Dame die gefragt hat wohnt in Göttingen und ist nicht sehr mobil.
Weiß jemand, wo die Fuchsie zu bekommen ist?
Benutzeravatar
hude
Aktives Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 08.01.2011, 21:53

F.venusta

Beitrag von hude »

Hallo Renate,wenn ich mich nicht irre, steht sie bei Frau Lehmaier
und Hern Lockhorst nl  im Katalog.
Vieleicht hätte die Dame auch was zum tauschen?
Dann kann sie sich mal melden.
Gruß Hude
Benutzeravatar
dutch Henk
Aktives Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 31.12.2010, 19:56
Wohnort: Bennekom, Nederland
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 1154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fuchsia venusta

Beitrag von dutch Henk »

Fuchsia venusta ist eine sehr anmutige Pflanze.
Die Knöpfe springen auch sehr keck heraus.
Sie stehen erst ganz aufrecht. Erst wenn sie größer werden, hängen sie.
venusta 1.JPG
venusta 1.JPG (150.97 KiB) 122 mal betrachtet
Es ist nicht eine der am einfachsten zu züchtenden Pflanzen.
Aber wenn es blüht, ist es eine Schönheit.
venusta 2.JPG
venusta 2.JPG (370.26 KiB) 122 mal betrachtet
venusta 3.JPG
venusta 3.JPG (246.58 KiB) 122 mal betrachtet
venusta 4.JPG
venusta 4.JPG (179.59 KiB) 122 mal betrachtet
Grüssen aus den Niederlanden

Henk

www.hoefakkerfuchsia.nl
Benutzeravatar
dutch Henk
Aktives Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 31.12.2010, 19:56
Wohnort: Bennekom, Nederland
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 1154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fuchsia venusta

Beitrag von dutch Henk »

Die Blüten sehen sehr offen aus.
Das liegt daran, dass die Kelch- und Blütenblätter ziemlich schmal sind.
venusta 5.JPG
venusta 5.JPG (152.55 KiB) 122 mal betrachtet
venusta 6.JPG
venusta 6.JPG (133.46 KiB) 122 mal betrachtet
Grüssen aus den Niederlanden

Henk

www.hoefakkerfuchsia.nl
Japanfreundin84
Aktives Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: 29.07.2019, 17:41
Wohnort: Winsen/Luhe
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung erhalten: 1138 Mal

Re: Fuchsia venusta

Beitrag von Japanfreundin84 »

Das sind ja ganz entzückende Blüten - schön wie die "Venus".
Danke Henk
Benutzeravatar
merlin2008
Aktives Mitglied
Beiträge: 4367
Registriert: 03.07.2014, 08:37
Hat sich bedankt: 2397 Mal
Danksagung erhalten: 4657 Mal

Re: Fuchsia venusta

Beitrag von merlin2008 »

Wunderschön.
Ich habe meine oben im Badazimmer stehen und schaue täglich nach ihr.Da mir schon eine eingegangen ist bin ich jetzt sehr sehr vorsichtig bei ihr.Es beruhigt mich auf den Bildern zu sehen das die Blätter auch ein wenig hängen .Über meine zwei Blüten letztes Frühjahr war ich überglücklich.
CIMG2762.JPG
CIMG2762.JPG (262.56 KiB) 97 mal betrachtet
CIMG2761.JPG
CIMG2761.JPG (275.95 KiB) 97 mal betrachtet
Da diese Plflanze mir eingegangen ist ich aber Wolfgang einen Steckling geschickt hatte von welcher er eine Sicherheitskopie machte hat er mir wieder ein Pflänzchen geschickt.Nun hoffe ich auf ein besseres Ende und auf viele Blüten.
Meine erste "Venusta" bekam ich von Henk.
Viele Grüße Edeltraud
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 9285
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 3049 Mal
Danksagung erhalten: 3975 Mal

Re: Fuchsia venusta

Beitrag von Claudia »

Was für eine schöne Sorte!
Ja, Henk mach uns nur die Nase lang mit diesen Schönheiten :D
Edeltraud, was für eine Fügung wegen der Stecklinge und wie gut Du doch vorgesorgt hattest.
Wolfgang hat da wohl auch ein gutes Händchen für diese Kostbarkeit gehabt.

Spannend finde ich ja auch die Beschreibung/Foto zu den Knospen, die anfänglich hochstehen (in der Weise wie bei 'WALZ Jubelteen' die Blüten) und sich dann völlig ändern.
Lieben Gruß - Claudia

FK Saar-Pfalz
Antworten