Fuchsienzüchtungen von Marcel Michiels

Der Bereich für Züchter und ihre Sorten
Antworten
Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1537
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Fuchsienzüchtungen von Marcel Michiels

Beitrag von Susanne »

Marcel Michiels wurde am 07.12.1942 in Belgien  als Sohn eines Gemüsegärtners geboren. Das Leben zu dieser Zeit war hart in Europa. Deshalb war es keine Seltenheit, dass Gärtner sich mehr mit Lebensmitteln als mit Blumen beschäftigten. So dachte auch Marcels Vater, und sein Sohn wurde entsprechend ausgebildet. Aber seine Mutter hatte bereits einige Fuchsien, und Marcel wurde dadurch schon in jungen Jahren vom Fuchsien-Virus infiziert!
In den 70er-Jahren übernahm er das Geschäft seines Vaters und hatte somit die Freiheit – nebenher als Hobby – immer mehr Fuchsien zu halten.
Zunächst waren es Freunde, die seine Fuchsien nicht nur bewunderten, sondern auch von ihm haben wollten, aber schnell wurden es viel mehr Interessenten und Kunden. So zählte er in den frühen 80er-Jahren schon über 1000  Sorten. Er selbst hatte sehr verschiedene Favoriten, wie. z.B.  Leonhart von Fuchs, Bella Rosella, Deep Purple, Chor Echo, Windhapper und viele mehr.

Als er anfing, selbst Hybriden zu züchten, war er oft mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Deshalb versuchte er sehr viel, lernte dabei viel und war äußerst fleissig. Seine Erklärung dafür war und ist, dass Fuchsien für ihn immer ein „Hobby“ blieben!
Erst in den letzten Jahren vor seiner Berentung konzentrierte er sich auf das Ziel, gefüllte, dicke Blüten mit Hitzeresistenz zu generieren.
In der Auswahl war er immer streng. Erst wenn  eine Pflanze ihm über mind. 3-5 Jahre gefiel, stellte er sie bei der „Nat. Belg. Fuchsia keuringscommissie“  vor, und sie bekam einen Namen. Ansonsten wurde sie dem Kompost überlassen. Demzufolge wurden seine ersten Züchtungen erst in den 90er-Jahren bekannt.
Das Ergebnis beinhaltet trotzdem inzwischen ca. 700 Hybriden, die sich manchmal, aber nicht immer, ähnlich sind. Und ich habe nur ein paar wenige davon!
Bestimmt kommen wir auf eine super Sammlung, wenn alle Fuchsienfreunde ihre Michiels-Fuchsien zeigen.
Den Reigen der Fuchsien dieses erfolgreichen Züchters aus Leidenschaft möchte ich eröffnen mit meinen – bisher – Einzigen von ihm aus dem letzten Jahrtausend:

[face=Times New Roman]Marleas Sofie[/face]
1995 Hi Jinks x unbekannt

19721

[face=Times New Roman]Eupener Weser[/face]
1998 Walz Harp x Ben's Ruby

19722
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10528
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5676 Mal
Danksagung erhalten: 10258 Mal

Beitrag von Claudia »

Wunderbar, liebe Susanne!

Viele schöne Züchtungen haben wir Herrn Michiels zu verdanken.
Tatsächlich habe auch ich einige dieser Sorten.
Häufig sind es regelrechte "Eyecatcher" die von ihm sind.
Und wenn ich wieder von einem "Großeinkauf" aus Belgien zurückkomme,
stelle ich nicht selten fest: viele Sorten von Michiels wieder dabei...

Na, da muß ich nun mal schauen welche Schönheiten ich habe.
'Eupener Weser' ...ja, die habe ich auch;-)

Spontan fällt mir die 'Jan van der Kuylen' ein.
Ich liebe sie!! :D
Bild

In der Galerie ist sie auch beschrieben
'Jan van der Kuylen'
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Benutzeravatar
Ursel
Aktives Mitglied
Beiträge: 416
Registriert: 22.02.2013, 16:00
Wohnort: zwischen Flensburg und Kappeln
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von Ursel »

ich werde mal mit Vreni Schleeweis weitermachen
gezüchtet von Marcel Michiels

Vreni Schleeweiss  2004
Gefüllt, halb hängend, Große Blüte,  Schatten


aber bei uns hatte Vreni Schleeweiss volle Sonne den ganzen Tag

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Liebe Grüße aus Angeln

Ursel
Chefin der tausend bunten Fuchsienglocken
maridl

Michiels Züchtungen

Beitrag von maridl »

19723

`Marlea`s Aphrodite` Michiels 1995
ist auch noch eine aus dem vorigen Jahrhundert.
Ich hab sie mir im letzten Jahr dort gekauft.
Sie wuchs etwas sparrig, das Foto zeigt ein Stück vom Herbstschnitt.
Gar einige von ihm stehen auch bei uns.
Liebe Grüße  Maria.
Benutzeravatar
Steffi-01
Aktives Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 02.01.2011, 18:21
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Steffi-01 »

Hat jemand von euch die Züchtung 'T.I.S. Herentals' von ihm?
Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1537
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne »

Schön, dass Ihr mitmacht und auch Eure vorstellt :D !
Mit der T.I.S. Herentals erwähnst Du eine, Steffi, die auf meiner Wunschliste für dieses Jahr steht. Sie gehört übrigens auch zu den Lieblingsfuchsien des Züchters selbst!
Für heute möchte ich die Vorstellung weiter machen mit

[face=Times New Roman]Bilberry Sorbet[/face]
2003 Walz Mandoline x Rohees Mintaka
eine (auch im Rätsel) eher unverwechselbare Fuchsie nicht für Anfänger oder Ungeduldige
19724

[face=Times New Roman]Angelika Fuhrmann[/face]
2004 Roesse Blacky x Bella Rosella
19725
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696
Benutzeravatar
Kolibri-Forum
Aktives Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: 15.01.2011, 20:05
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Kolibri-Forum »

Bei den Fuhrmann´s wird man fündig wenn man Michiels -Fuchsien sucht
Bild
Ariane Fuhrmann
B 2006  halbhängend,gefüllt
Bild
Mario Fuhrmann
B 2008 halbhängend ,gefüllt
maridl

Michiels Fuchsien

Beitrag von maridl »

´Club Nordcoast`
ist auch eine von ihm vom Jahre 2004.
Liebe Grüße  Maria.

19726
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Beiträge: 10528
Registriert: 02.11.2007, 19:37
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 5676 Mal
Danksagung erhalten: 10258 Mal

Beitrag von Claudia »

Ich habe eine Sorte aus dem Jahr 2000
'Leas Aubergine' benannt nach seiner Frau.

Sie hatte bei mir im letzten Jahr wohl nicht den optimalen Stand in der Sonne.
Die Blüte ist sehr dunkel, mit einem besonders langen Tubus.
Durch die hellen Blätter ist der Kontrast gegeben.
Die Blüten finde ich nicht so optimal, denn die Sepalen öffnen sich nicht weit genug.
Aber, wenn sie die Überwinterung überlebt hat, werde ich wohl erst nach diesem Jahr die Fuchsie wirklich beurteilen können.

19727
19728

Hat sie jemand von euch? Vielleicht habt ihr andere Erfahrungen mit ihr gemacht?
Lieben Gruß aus dem Saarland,
Claudia
Bild
Benutzeravatar
Kolibri-Forum
Aktives Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: 15.01.2011, 20:05
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Kolibri-Forum »

Oder hier
Bild
Ann G.
B 2008 hängend , gefüllt
Bild
Beacon Baby Rose
B 1999  aufrecht , einfach  Blätter und Stiele sind fein " behaart"
Bild
Beauty of Meise
B 2006 halbhängend , gefüllt
Bild
Belize
B 2008  halbhängend , gefüllt ,tolle Farbe aber kein so guter Wachser
Bild
Bot. Garten Hamborn
B 2009  halbhängend , gefüllt
Bild
Dark Desire
B 2009 halbhängend , gefülltBild
DDFGG
B 2008 hängend , gefüllt
Bild
De Oelwappers
B 2005 halbhängend , einfach
Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1537
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne »

Hallo Herbert,
Deine 'De Oelewappers' ist bestimmt nicht die 'De Oelewappers', die Michiels 2005 bei der Nat. Belg. Fuchsia keuringscommissie vorgestellt hat; denn die hat u.a. keine weissen Sepalen. Du kannst es auf deren Internetseite nachsehen:
fuchsias.boevre.be.
Die 'De Oelewappers' ist eine Kreuzung von 'Tresco' x 'Danny Kaye', und ich genieße sie seit Jahren:
19729
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696
Benutzeravatar
Kolibri-Forum
Aktives Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: 15.01.2011, 20:05
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Kolibri-Forum »

Ich glaube Du hast Recht.Jetzt fällt es mir wieder ein.
Ich hatte diese Pflanze von einer Fuchsienfreundin mitgebracht.
Leider ist mir diese Pflanze im Frühjahr ´12 im GWH erfroren.
Ich habe sie mir bei Michiels prompt neu bestellt und glaube nun auch die
richtige Sorte zu haben.
Aber dieser abgebildeten Pflanze trauere ich doch noch nach.
Ich glaube fast es hatte sich um Didgeridoo gehandelt.
Bild
Gartenfreunden Eupen
B 2006  hängend , gefüllt
Bild
Godelieve Elli
B 2004 hängend , gefüllt
Bild
Hedens Montana
B 2001 hängend , gefüllt
Bild
Jef van der Kuylen
B 2004 hängend , gefüllt
Bild
Johann Lauwers
b 2009 halbhängend , gefüllt
Bild
Manuela Fuhrmann
B 2008 halbhängend , gefüllt
Bild
Heiko Engelniederhammer
B 2009 halbhängend , halbgefüllt
Bild
Marleas Oui Oui
B 1995 halbhängend , einfach
Bild
Lut  ( bei Unflath in Wemding ->Michiels Lut
B 2004  halbhängend , gefüllt
Bild
Os Deurp
B 2008 halbhängend , gefüllt
Bild
Polskie S.M.Fuksji
B 2004 hängend , gefüllt
Bild
Simonne Bosmans
B 2007 hängend , gefüllt
Bild
Tamara Baljasnikowa
B 2005 hängend , gefüllt
maridl

Beitrag von maridl »

`Michiels Lut`gibt es die ?
Ich habe` Michiels Luit,`
eine wunderschöne Fuchsie gezüchtet von Roes NL.
So viel auf einmal----
Weniger ist manchmal mehr.
Liebe Grüße  Maria.
Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1537
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne »

M. Michiels hat 2004 eine 'Lut' gezüchtet und 2006 die 'Coen Bakker', und ich habe beide nicht :no: . Er hat jedoch auch diese beiden miteinander gekreuzt, und heraus kam die 'Siglinde Rehbein', die 2011 freigegeben und getauft wurde :lol: :
19730
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696
Benutzeravatar
Susanne
Aktives Mitglied
Beiträge: 1537
Registriert: 08.06.2011, 20:11
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Susanne »

Habt Ihr schon alle Eure Michiels-Fuchsien gezeigt :o , das kann doch nicht sein? Also ich habe noch ein paar und mache jetzt erst mal weiter :oops: :

[face=Times New Roman]Demi [/face]
2004 Roesse Blacky x Walz Harp
Diese Schöne hat mir ein Gewittersturm ziemlich reduziert, aber nicht ganz, und sie treibt auch schon wieder aus  :D . Es ist mir jetzt beim Ordnen dieser Fuchsien aufgefallen, dass M. Michiels die 'Walz Harp' öfters zum Züchten verwendet hat  ;) :


19731

[face=Times New Roman]Laken[/face]
2006 gezüchtet, mehr weiss ich nicht über sie, aber mit dieser Farbe musste ich sie haben!

19732
Gruß von Susanne

Das Morgen kann nur blühen, wenn es im Gestern wurzelt und im Heute wächst.

http://www.fuchsiamania.de
19696
Antworten